Ernährungs-Seiten

Ernährung allgemein - Spurenelemente


zurück


Spurenelemente (Fe, J, ...) sind anorganische Stoffe, die in sehr geringen Konzentrationen im Menschen vorkommen. Der Tagesbedarf liegt je Spurenelement unter 100&xnbsp;mg, und sie zählen somit zu den Mikonährstoffen.

Trotz ihres mengenmäßg geringen Vorkommen haben sie lebenswichtige Aufgaben für den Körper. Sie sind Bausteine des Hämoglobins (roter Blutfarbstoff), des Schilddrüsenhormons, Enzymen und Proteinen.
Für einige Spurenelemente (Vanadium, Nickel, Zinn, Bor, Silizium) ist noch nicht genau geklärt, ob sie zu den essentiellen (lebensnotwendigen) Spurenelementen gehören.